Spanischlernen Nebensache
  Startseite
  Archiv
  Introducción
  Uebersicht
  Woerterbuch
  Laendernamen Spanisch
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

cabronsito blotzkogger Mexiko-Quiz Blogscout.de TopBlogs.de

http://myblog.de/spanischschule

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
un, una

Nachdem wir uns nun ein wenig ausgeruht und im Ansatz den Unterschied zwischen maskulin und feminin begriffen haben, machen wir da weiter. Und lassen Tarzan und Jane und die anderen auch ein wenig ruhen.

Was ist denn nun nach unseren bisherigen Erkenntnissen España? Und was ist Londres (London)? Die Frage an sich heben wir uns fuer spaeter auf. Aber die entsprechenden Antworten wollen wir durchaus schon einmal geben lernen. Eigentlich ist das auch nicht schwierig und die meisten Leser kennen diese Antworten sicherlich bereits. Aber bedenkt, dass auch absolute Anfaenger hier dabei sind.

Madrid es una ciudad. [uhna] Ohne Zweifel. Das Feminine ist im Spanischen eng mit dem Buchstaben "A" verbunden. Am Ende eines Wortes. Natuerlich gibt es Ausnahmen. In der Verhaeltnismaessigkeit vielleicht mit Woerten, die im Deutschen auf "E" enden, zu vergleichen. Grundsaetzlich sind sie weiblich, so wie Brille, Tasche, Mucke (???!); aber da sind eben doch auch der Kunde, der Name, der Affe und andere.

Und was ist mit España?

España es un país. Ist doch klar. Oder?

31.5.07 05:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung