Spanischlernen Nebensache
  Startseite
  Archiv
  Introducción
  Uebersicht
  Woerterbuch
  Laendernamen Spanisch
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

cabronsito blotzkogger Mexiko-Quiz Blogscout.de TopBlogs.de

http://myblog.de/spanischschule

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
¿Cómo estás?

Eine ganz kurze Lektion heute. Unsere kleine Gruppe bekommt Zuwachs. Speedy Gonzales kommt des Wegs. Er kennt Tarzan schon von frueher, also geht er hocherfreut auf ihn zu und sagt:

¡Hola! ¿Cómo estás?  ..... [ohlá, kohmo esstass - das "a" in "hola" kurz und abgehackt .... das "ás" in "estás" hat einen Akzent, daher ist die zweite die betonte Silbe]

Tarzan antwortet:

¡Bien, gracias!  ¿Y tú?..... [ bjen, gdahssiass]

Bei der Uebersetzung gibt es hier ein kleines Grammatikproblem. "Wie befindest Du Dich?" sagt wohl heute kaum noch jemand. Dies waere aber die beste Version, um nicht mit der Struktur in Konflikt zu kommen. "Wie geht´s?" ist dennoch als Uebersetzung vollkommen zulaessig. Aber wir wollen ja gar nicht uebersetzen.

In der Antwort bedeutet das Wort vor dem Komma etwa soviel wie die Daumen-Hoch-Geste. Das Wort nach dem Komma ist ein Hoeflichkeitsbegriff, im Spanischen allerdings definitiv nicht das Gegenteil von "por favor". Na, ich denke, die Antwort bereitet Euch keinerlei Probleme und sie duerfte den meisten von Euch bereits bekannt sein. Aber wir wollen ja nichts auslassen oder als selbstverstaendlich gegeben hinnehmen hier.

Packen wir gleich noch die Verbfrage dazu. Immer, wenn ich mal wieder groben Unfug treibe, schaut die cabronsita mich an und fragt:

¿Estás bien?!

Ob mich das dann zur Vernunft bringt, wird nicht verraten.

3.4.07 04:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung